NEWS / TERMINE

26.05.2019

Abendmesse

Am Sonntag, den 26. Mai, feiert die Pfarre St. Johann um 19.00 Uhr Eucharistiefeier mit musikalischer Gestaltung durch den Chor "Subito" - u.a. mit dem Lied "Hail Holy Queen" aus dem Film "Sister Act"!

23.06.2019

Patrozinium und Pfarrfest!

Am Sonntag, den 23. Juni feiert St. Johann seinen Stadt- und Pfarrpatron Johannes den Täufer (eigentlich 24. Juni). Dazu findet sich wieder ein Projektchor zusammen - patrozinium.chor.2019 - der den Gottesdienst um 10.00 Uhr musikalisch mitgestaltet. Im Anschluss an den Gottesdienst wird beim Pfarrfest für Leib und Seele gesorgt! 

09.05.2019

Maiandacht in der Kirche!

Am Donnerstag, 09. Mai um 19.00 Uhr Maiandacht mit der Familie Stofferin!

04.05.2019

Firmung!

Firmung mit dem Chor "Subito"!

21.04.2019

oster.chor.2019

Am Ostersonntag 2019 erklingt beim Ostergottesdienst um 10.00 Uhr der sich extra für Ostern zusammengefundene oster.chor.2019. Unter anderem sind auch Kompositionen von Hildegard Stofferin dabei. Instrumental begleitet werden der Chor und die Gottesdienstgemeinde von Bläsern und Orgel.   

01.04.2019

Die Hirtenkinder des Salzburger Adventsingens 2019!

Am Montag, den 01. April beginnen wieder die Singstunden für die Hirtenkinder des Salzburger Adventsingens! 

31.03.2019

Messe für Ehejubilare!

Herzliche Einladung zum Gottesdienst für alle Ehejubilare mit anschließendem gemütlichen Beisammensein im Pfarrhof - musikalische Gestaltung durch die Familie Stofferin!

17.03.2019

Fastensuppe!

Am 17. März findet in St. Johann die alljährliche Fastensuppenaktion zugunsten des Indienprojektes der Familie Stofferin statt. Im Anschluss an den Gottesdienst - musikalisch umrahmt von Ziehharmonikaspielern des Trachtenvereins und dem Gesang von Hildegard Stofferin - gibt es Kaffe, Kuchen und Suppen im Pfarrhof!

02.03.2019

"Subito"-Chorfasching

Das war der "Subito"-Chorfasching unter dem Motto "Filmwelt"!

05.03.2019

Orgelpfeifen beim Faschingsumzug!

Am Faschingdienstag fand in St. Johann ein Faschingsumzug statt, bei dem auch die Pfarre beteiligt war. Als Orgelpfeifen verkleidet machten sich einige auf den Weg und sorgten für Staunen und Lacher!

18.01.2019

Das war der Pfarrball 2019!

Das war die Mitternachtseinlage am Pfarrball 2019. Die beiden 90-Jährigen, Meni und Hilda, wurden von ihrer Krankenschwester auf den hohen Geburtstagsbesuch des Pfarrers und des Bürgermeisters vorbereitet. Während des Wartens lasen die beiden in der Zeitung und berichteten sich gegenseitig Neuigkeiten aus Pfarre und Gemeinde. Am Ende fasste Hildegard Stofferin wichtige Themen noch einmal musikalisch zusammen. Der tobende Schlussapplaus signalisierte, dass es das Team wieder einmal geschafft hat, alle Ballgäste zum Lachen zu bringen.  

18.01.2019

40 Jahre St. Johanner Pfarrball

Am Freitag, den 18. Jänner jährt sich der allseits beliebte St. Johanner Pfarrball zum 40sten Male. Die Besucher des Balls erwartet wieder so einiges: Damen- und Herrenspende beim Eingang, stimmungsvolle Tanzmusik, Tanzeinlagen und die Einladung zum Mittanzen der Line-Dance-Gruppe, ein Schätzspiel, Lose und die alljährlich von Hildegard Stofferin inszenierte und selbst gespielte Mitternachtseinlage. Letztes Jahr schaute dabei der Teufel vorbei, um den Pfarrer in die Mangel zu nehmen. Wer wird wohl heuer Ehrengast sein? Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen!

26.12.2018

Impressionen vom Joseph-Mohr-Gedächtnissingen in Wagrain

Am 26. Dezember 2018 fand in Wagrain zum 58. Mal das Joseph-Mohr-Gedächtnissingen statt. Höhepunkt ist alljährlich das am Ende mit der Orgel im vollen Werk begleitete "Stille Nacht"!

23.12.2018

"Auf Weihnachten zua"

Adventsingen zur Einstimmung auf Weihnachten

08.12.2018

Großartige Uraufführung von "Stille Nacht in lauter Zeit"

Tolles Konzert, berührende Momente, großartige SängerInnen und MusikerInnen, positive Rückmeldungen.
Danke an alle, die mich bei meiner Uraufführung unterstützt und begleitet haben!

Regional-TV Salzburg war auch dabei: https://www.rts-salzburg.at/

08.12.2018

Uraufführung des Chor- und Orchesterwerkes „Stille Nacht in lauter Zeit“

Uraufführung des Chor- und Orchesterwerkes „Stille Nacht in lauter Zeit“ anlässlich des Jubiläumsjahres „200 Jahre Stille Nacht“

Beschreibung zu „Stille Nacht in lauter Zeit“:
Das Chor- und Orchesterwerk „Stille Nacht in lauter Zeit“ ist eine eigens für das Jubiläumsjahr „200 Jahre Stille Nacht“ komponierte Ehrerbietung an das weltweit bekannteste Weihnachtslied „Stille Nacht“. Die St. Johanner Künstlerin und Theologin Hildegard Stofferin vereint in Wort und Ton sowohl historische und theologische, als auch sozial- und gesellschaftskritische Aspekte, die sich schlussendlich im allersehnten und völkerverbindenden Friedensgedanken auflösen. Das Gesamtkonzept ist ein Wechsel aus Orchester, Chor und Texten. Einen wichtigen instrumentalen Part übernimmt die „Joseph-Mohr-Gedächtnisorgel“. Basierend auf den oben genannten Aspekten werden einzelne Teile des Gesamtwerkes den unterschiedlichen Themen gemäß musikalisch ausgedeutet. Sowohl Dissonanzen, als auch Konsonanzen, ruhige Melodien und rhythmisch aufwühlende Phrasen werden das Stück begleiten. Bedrohliche Abschnitte so wie versöhnlicher Zusammenklang versus unsicherer Zeiten und friedensbringender Weihnachtsbotschaft. 

 
Ausführende:
Sinfonietta St. Johann, Sänger und Sängerinnen aus der Region, Sprecherin Hildegard Stofferin, Gesamtleitung Gabriele Baumann. 

Ort: Pfarrkirche Wagrain

Zeit: 20.00 Uhr

Vorverkauf € 12,00

Abendkassa € 15,00

(Gefördert von Stille Nacht 2018 GmbH)

21.09.2018

Konzert mit "Fortissimo"

Herzliche Einladung zum Konzert von "Fortissimo" in der Pfarrkirche Werfen am 21. September um 19:00 Uhr. Moderiert wird der Abend von Hildegard Stofferin (u.a. mit eigenen Texten) und Ernst Reppnig.

18.09.2018

Indienvortrag

Am 18. September 2018 fand im Pfarrhof St. Johann ein Vortrag über Indien statt. Intersoldirektor Dr. Hans Eder und Freund und Projektpartner Salvador D'Souza aus Indien/Pune informierten über ein Projekt, bei dem es um die Verhinderung der Verbreitung des HIV-Virus bei Sexworkern geht. Zudem wird Straßenkindern ein neues Zuhause gegeben. Viele Spenden und Gelder davon werden hier von der Privatinitiative Stofferin bereitgestellt.  

18.09.2018

Indienvortrag

Solidarität mit Straßenkindern und HIV/Aids-Kranken in den Slums von Pune

Der indische Ökonom Salvador D´Souza gibt einen Einblick in die Erfolge und Herausforderungen dieser Arbeit. INTERSOL-Direktor Hans Eder analysiert einleitend die jüngsten politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen der größten Demokratie der Welt.

Eine Veranstaltung von Intersol Salzburg und der Privatinitiative Familie Stofferin.

Dientag 18.09.2018, 19:00 Uhr, Pfarrsaal St. Johann/Pg.

14.09.2018

Buchpräsentation "Die Skurrilität des Seins" - Volkskultur Salzburg

Am Freitag, den 14. September 2018 um 19:00 Uhr gibt es eine weitere Lesung aus dem Buch "Die Skurrilität des Seins" im Haus der Volkskulturen Salzburg.

09.09.2018

"Dirndlgwandlsonntag"

Herzliche Einladung zum "Dirndlgwandlsonntag" am 09. September um 09:00 Uhr in den Pongauer Dom mit Diamantenem Priesterjubiläum von Prof. Ambros Aichhorn und musikalischer Gestaltung durch den Familiengesang Stofferin. Im Anschluss an den Gottesdienst laden die St. Johanner Bäuerinnen zum Pfarrkaffee und erbeten dabei Spenden für die Orgelrenovierung im Pongauer Dom.

09.09.2018

"Dirndlgwandlsonntag"

Bei strahlend schönem Wetter fand vergangenen Sonntag der "Dirndlgwandlsonntag" statt. Der Gottesdienst wurde von Stadtpfarrer Andreas Maria Jakober zelebriert und der Familiengesang Stofferin umrahmte die Messe feierlich mit Orgel und Gesang. Professor Ambros Aichhorn feierte sein 60-jähriges Priesterjubiläum und schilderte bei der Predigt einige seiner Lebensstationen. Im Anschluss an den Gottesdienst luden die St. Johanner Bäurinnen zum Pfarrkaffee vor und in den Pfarrhof ein. Ein gelungenes Fest!

Spiel, Spaß und ganz viel Musik auf der Singwoche in Werfenweng!

Vergangene Woche fand in Werfenweng die Singwoche 2018 statt. Was früher in Familiensingwoche und Kindersingwoche geteilt war, wurde heuer zusammengefügt und das Ergebnis war wirklich hörens- und sehenswert. Beim Abschlusskonzert am Freitag Nachmittag konnten alle, von klein bis groß, ihr Können unter Beweis stellen. Angefangen von den Kindergartenkindern über die Kinder von 8-14 Jahren bis hin zu den Erwachsenen - alle musizierten die Woche über gemeinsam und in Gruppen und präsentierten ihre Ergebnisse vor begeistertem Publikum.

28.07.2018

Tolle Stimmung bei Kirchplatzeinweihung!

Tolle Stimmung herrschte am Samstag, den 28. Juli am Kirchplatz von St. Johann. Nach dem feierlichen Gottesdienst, zelebriert von Stadtpfarrer Andreas Maria Jakober und musikalisch umrahmt von Hildegard Stofferin, wurde am Kirchplatz weitergefeiert. Neben Essen, Trinken und italienischer Musik gab es auch einen Feuerkünstler, der den Besuchern so richtig „einheizte“. Ein schöner und fröhlicher Abend am Platz vor dem Pongauer Dom.  

28.07.2018

Kirchplatzeinweihung in St. Johann/Pg.

Wo bis vor kurzem noch parkende Autos das Bild vor der Kirche trübten, stehen nun Bänke und Pflanzentöpfe. Um das neue schöne Ambiente zu würdigen, findet am nächsten Samstag, dem 28. Juli in Anschluss an den Gottesdienst die Kirchplatzeinweihung mit Segen und anschließendem gemütlichen Beisammensein statt. Die Messe beginnt um 19.00 Uhr, welche musikalisch von Hildegard Stofferin gestaltet wird und wo sie ihr neu komponiertes Lied „Wofür mein Herz schlägt“ uraufführt.

Herzliche Einladung an alle!

24.06.2018

Verdienstmedaille in Silber

Beim alljährlichen Patrozinium mit anschließendem Pfarrfest wurde St. Johanns Pfarr- und Stadtpatron wieder ausgiebig gefeiert. Bei der Festmesse um 10.00 Uhr, die vom Kichenchor unter der Leitung von Mag. Michael Eder, einem Bläserquartett der Bauernmusik und Hildegard Stofferin an der Orgel feierlich musikalisch umrahmt wurde, wies Stadtpfarrer Andreas Maria Jakober auf die Wichtigkeit dieses großen Heiligen und die Notwendigkeit der Identifikation mit demselben hin, um sich als Christen und St. Johanner des Patronats des Johannes des Täufers wieder bewusst zu werden. Beim anschließenden Pfarrfest mit Hendl, Bier und musikalischen Klängen der Bürgermusik gab es auch Ehrungen für verdiente Kirchenmusiker und Kirchenmusikerinnen. Auch Hildegard Stofferin durfte sich über die Verleihung der Johann Michael Haydn-Verdienstmedaille in Silber freuen.     

12.03.2018

Buchpräsentation: Die Skurrilität des Seins - Kultur- u. Kongresshaus

Sankt Johann im Pongau: Kultur- und Kongresshaus am Dom
Am Montag, 12. März 2018, fand um 19.00 Uhr im St. Johanner Kultur- und Kongresshaus am Dom die Präsentation des Buches „Die Skurrilität des Seins - Geschichten über menschliche Tiefen“ statt.

12.10.2017

Kirchenkonzert im St. Johanner Dom

„Musik als Verkündigung“

30jähriges kirchenmusikalisches Jubiläum von Hildegard Stofferin jun.

Am 12. Oktober 2017 fand im Pongauer Dom ein facettenreiches Konzert statt, bei dem musikalisch und textlich für jeden Geschmack etwas dabei war. Die St. Johanner Förderpreisträgerin, Künstlerin und Theologin Hildegard Stofferin lud die Bevölkerung ein, mit ihrer Familie und dem Chor „Subito“ ihr 30jähriges Kirchenmusikjubiläum zu feiern. Das Konzertprogramm spannte einen Bogen von Orgelmusik über Gospels bis hin zu Volksliedern mit Jodler. Schwerpunkt des Abends waren Lieder und Texte aus der Feder von Hildegard Stofferin selbst. „Musik ist für mich Verkündigung und Ausdruck des Glaubens.“, meinte die Künstlerin im Gespräch mit St. Johanns Pfarrer Andreas M. Jakober. „Ich habe bereits mit 5 Jahren das erste Mal mit meiner Familie in der Kirche gesungen, später kamen weitere Tätigkeiten hinzu, wie das Spiel auf der Orgel oder auf der Gitarre, als Kantorin und Solistin im Kirchenchor, sowie Chorleiterin des Chores „Subito“. Hildegard Stofferin komponiert auch und kann ein Verzeichnis von über 100 Werken vorweisen. Ihr umfassendes musikalisches Wirken führte sie auch über die Grenzen des Landes hinaus nach Deutschland, Italien, Litauen und Tschechien bis hin nach Indien, China und Guatemala. „Ich kann Anderes, Fremdes besser verstehen, wenn ich meine Wurzeln kenne und diese habe ich hier in St. Johann und dabei vor allem in der Pfarre.“, gesteht die Jubilarin Stadtpfarrer Jakober, der ihre musikalischen Tätigkeiten in seiner Begrüßungsrede würdigte. Gemeinsam mit ihrer Familie und ihren Freunden fand der Abend im Gespräch mit Konzertbesuchern und einem Gläschen Wein seinen Ausklang.    

16.03.2017

Indien-Austellung in der Annakapelle St. Johann

Am Donnerstag, den 16. März gab es eine feierliche Eröffnung der Ausstellung "Ein Herz für Indien" der Familie Stofferin. Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage von der Familienmusik selbst. Danach luden Hildegard Stofferin sen. und jun. zum reichlich bebilderten Vortrag in den Pfarrsaal ein. Hildegard Stofferin sen. engagiert sich seit 32 Jahren für Hilfsprojekte in Südindien. Sie sammelte mehr als € 465.000,-- an Spendengeldern, die sie für 6 verschiedene Projekte in Indien sinnvoll und sehr erfolgreich verwendet hat. Da ihr Indien, die indischen Frauen und Kinder, sehr am Herzen liegen, hat sich Hildegard Stofferin sen. entschlossen, eine Ausstellung über ihre Initiative und ihre erfolgreich umgesetzten Projekte in der Unterkirche der Annakapelle zu gestalten. In mehr als drei Jahrzehnten hat sich einiges angesammelt, das Familie Stofferin der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen wollte. Die Ausstellung vermittelte anhand von Fotos, Texten, Objekten und einer Auswahl von landestypischen Kleidungsstücken Informationen über die Arbeit und das Leben der Menschen im Süden Indiens. Zahlreiche Aspekte des indischen Alltags, insbesondere die sozialen Verhältnisse, wurden hier zum Thema gemacht, ohne Einblicke in Kultur und Religion des Landes auszusparen. Von bunten Stoffen, farbenprächtigen Saris (indischen Kleidern), über Gewürze, einem Solarkocher, Schmuck bis zu Fotos reichten die Ausstellungsstücke. Gezeigt wurde ein Auszug ihrer Projekte, dokumentiert wurden die Fortschritte und erzielten Erfolge.  

06.11.2016

10 Jahre Chor "Subito"

Am 06. November 2016 lud der Chor "Subito" um 09:00 Uhr zum Gottesdienst in den Pongauer Dom ein. Anlass dafür war das 10jährige Bestandsjubiläum des Chores. Uraufgeführt wurde die eigens dafür komponierte „Messe für den Frieden dieser Welt“ für dreistimmigen Chor mit Klavier- und Gitarrenbegleitung von Hildegard Stofferin.